Dr. Anne Schorr

Dr. Anne Schorr

Bezirksregierung Köln
Tel. 0221 / 147 - 4846
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung vertritt die Interessen der zur Ausbildung Beschäftigten und der jungen Kolleginnen und Kollegen in den Behörden und Betrieben des Landes Nordrhein-Westfalen.

Auszubildende, Anwärter und Referendare sehen sich mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert.

Das niedrige Einkommen während der Ausbildung und die anschließende uneinheitliche Festsetzung der Erfahrungsstufen empfinden viele junge Kollegen als belastend. Hinzu kommt, dass nach der bis zu zwei Jahre andauernden Ausbildung eine Probezeit von drei Jahren zu absolvieren ist. Die Anrechnung vorberuflicher Tätigkeiten auf eine Verkürzung der Probezeit stellt dabei ebenso eine Herausforderung dar, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So wird die Probezeit durch Elternzeit oder durch Teilzeit aufgrund der Pflege von Angehörigen unterbrochen und verlängert sich entsprechend.

Die Vertretung der Jugend und Auszubildenden setzt sich ein für

  • die Verbesserung der Rahmenbedingungen der jungen Kolleginnen und Kollegen,
  • ein einheitliches, transparentes und gerechtes Verfahren bei der Anerkennung hauptberuflicher Zeiten auf die Erfahrungsstufen,
  • die Reduzierung der Probezeit und die Anrechnung der Eltern- und Pflegezeit.